Islandhundetreffen 2016

Dieses Jahr fand sich eine kleinere Gruppe Islandhundefreunde zum von Petra und Thomas Bieri organisierten Islandhunde-Treffen ein. Das nasse und eher kühle Wetter dürfte wahrscheinlich Einige vom Mitmachen abgehalten haben.

Eigentlich schade, hat doch das gut organisierte Hunderennen sowie der „praktische“ Einblick in die Sportarten NADAC und Longieren nicht nur den Hunden Spass gemacht.

Leider fiel nicht nur der erwartete, gemeinsame Spaziergang mit den Hunden aus, auch aus dem gemütlichen Zusammensitzen wurde, besonders aus Platzgründen, nichts. Deshalb kam der Austausch unter den Islandhundefreunden zu kurz, was einige Teilnehmende von früheren Treffen bedauerten.

Sehr willkommen war das improvisierte Photostudio. Es entstanden nach dem Wunsch der Hundebesitzer viele schöne Portraitaufnahmen. Auch das Hunderennen wurde von Daniela Thalmann perfekt auf Fotos festgehalten. Ihr Photostudio unter dem Namen Daniila di Sein kann wärmstens empfohlen werden!

Das Islandhundetreffen 2016 wird als spezieller Anlass mit neuen Einblicken in Erinnerung bleiben.

Für das Jahr 2017 will der Vorstand wieder das gemütliche Zusammensitzen in den Vordergrund stellen.

Herzlichen Dank an Sandra und Karl Güntert, die das Treffen 2017 organisieren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*