Animalia 2013

Rassenpräsentation ANIMALIA vom 4. und 5. Mai 2013

 

Dieses Jahr nutzten wir wieder das Angebot der ANIMALIA und stellten unsere Hunde an der Rassenpräsentation vor.

Hier ein paar Eindrücke in Bildern vom Richten der Hunde und der Präsentation auf der Showbühne.
Ein herzliches Dankeschön allen, die mit ihren Hunden teilgenommen haben. Dank euch konnten wir den Besuchern die Vielfältigkeit unserer tollen Hunde auch optisch vermitteln.
Für das zur Verfügung stellen der wunderschönen Bilder geht ein grosses Merci an Jonas.

Ich blicke auf ein gelungenes Hunde-Weekend in der Ostschweiz zurück und hoffe, wir werden im 2014 wieder teilnehmen können.

für den IHCS
Denise Krömler

Bilder: Jonas Rüttimann

Animalia 2011

Rassenpräsentation ANIMALIA vom 14. und 15. Mai 2011

 

Auch in diesem Jahr haben wir als Rasseclub dieses Angebot der ANIMALIA genutzt. Neben der normalen internationalen Ausstellung, in der die angemeldeten Hunde gerichtet wurden, fand auf einer Showbühne eine Rassenpräsentation statt. In einem kurzen Vortrag haben wir die interessierten Ausstellungsbesucher über die Herkunft, das Aussehen und die Eigenschaften des Islandhundes informiert. Unsere angereisten Hunde boten da natürlich ein schönes Bild.
Ein riesengrosses Merci an die Freiwilligen, die den Weg nach St. Gallen auf sich genommen haben, um ihre Hunde auf der Show-Bühne zu präsentieren. Auch ein dankeschön an die Veranstalter, für den reibungslosen Ablauf und die gute Organisation der Rassenpräsentation. Wer weiss, vielleicht sehen wir uns alle an der ANIMALIA 2012 in St. Gallen wieder.

Animalia 2010

Rassenpräsentation ANIMALIA vom 8. und 9. Mai 2010

 

Unter dem Titel das „ABC der Rassehunde“ bot die ANIMALIA den Rasseklubs die Gelegenheit, ihre Rasse den Ausstellungsbesuchern näher vorzustellen.

Wir haben dieses Angebot genutzt und sind am Samstag mit 10 und am Sonntag mit 6 Hunden nach St. Gallen gereist. In der 7 minütigen Präsentation stellten wir den Besuchern unsere Islandhunde mit all ihren Eigenschaften vor.
Vielen Dank an alle Clubmitglieder, die mit ihren Hunden teilgenommen haben, obwohl die Anreise zum Teil sehr weit war. Auch ein grosses Dankeschön an die Organisatoren für die gut organisierte Informationsveranstaltung. Ein wertvoller Anlass, um vor allem noch nicht so bekannte Hunderassen einem breiten Publikum näher zu bringen.